Reiki und meine Arbeit?

 

Biologen haben bewiesen, dass unsere Zellen mit Hilfe von Lichtphotonen miteinander kommunizieren, dass die Zellen um so gesünder sind, je stärker ihre Lichtstrahlung ist. Psychologen haben große Erfolge in der Anwendung von Lichttherapie bei depressiven Gemütszuständen. Jeder Mensch spürt, daß er sich lebensfroher, kreativer fühlt, sobald

die Sonne scheint und Depressionen nehmen im Sommer rapide

ab.

Könnten Sie sich nicht vorstellen, daß eine Erhöhung der Lichtquanten nicht nur einen positiven Einfluß auf ihre Patienten, sondern auch auf ihre ganze Umgebung haben könnte?

 

In Japan und den USA gehört Reiki in einigen ausbildenden Schulen bereits regulär zur Ausbildung der Krankenschwestern und wird bereits am Krankenbett eingesetzt. So manche Kurklinik in Deutschland und (fast) alle Wellness-Center weltweit wenden Reiki in großem Rahmen an.

Arztpraxen machen es sich zunutze, ganz zu schweigen von Heilpraktikern, die geradezu prädestiniert sind, Reiki in ihrer alternativen Heilkunde anzuwenden. Deshalb wird es an (fast) allen deutschen Heilpraktikerschulen gelehrt. Meine Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen sind vielfältig und reichen bis zu 20 Jahre zurück. Als Heilpraktikerin und Kosmetikerin habe ich diese Wirkungen von Reiki in den vergangen Jahren bei Hunderten beobachten können und bestätigt gefunden.

 

Reikiwirkungen auf der physischen Ebene

Reiki ist Streßabbau. Reiki entspannt, beruhigt und stärkt das Immunsystem. Dies bewirkt niedrigere Krankheitsstände. Die hohen Krankenzahlen produzieren in den Unternehmen so hohe Kosten, daß diese sich kalkulatorisch deutlich niederschlagen und dringend Lösungen gesucht werden. Heilpraktiker müssen also Pioniere der Gesundheitsvorsorge werden! Sie müssen eigenen Untersuchungen und Forschungen gegenüber den offiziellen Informationen Vorrang einräumen. Es gibt heute bereits entscheidende Möglichkeiten zur Vorsorge. Und eine davon ist Reiki. Neben der Vorsorgeanwendung habe ich in meiner langjährigen Anwendung von Reiki auch als Behandlungsmethode vielfach erstaunliche Heilungen erlebt, z.B. Neurodermitis, Allergien, Asthma, Nervenreizungen. Wenn der Patient sich (zum Teil mit meiner Hilfe) mit den Hintergründen seiner Krankheit auseinandergesetzt hat, genügte oft der Energieschub durch Reiki, daß der Patient plötzlich innerhalb von manchmal 2-5 Tagen gesund war - klassische Spontanheilungen!  50 Jahre Ganzkörper-Schuppenflechte, 30 Jahre Asthma etc. sind einfach verschwunden – ohne zusätzliche medikamentöse oder sonstige andere Behandlung!

 

Mögliche Anwendungsbereiche und Auswirkungen von Reiki auf der körperlichen Ebene:

- Krankheiten bessern sich deutlich bzw. sind plötzlich sogar verschwunden

- durch außerordentliche Aktivierung des Immunsystems und ganzheitliches Zusammenwirken - in allen Bereichen des Menschseins

- Heilung wird beschleunigt (z.B. Wunden)

- Hormonelle Vorgänge werden harmonisiert

– Reiki wirkt hier ausgleichend (z.B. werden Schilddrüsen

- Über- und -Unterfunktionen wieder normalisiert

- es wirkt entzündungshemmend

- es wirkt antiseptisches

- wirkt schmerzlindernd

- es entspannt und beruhigt

-  das Immunsystem wird bei regelmäßiger Anwendung dauerhaft gestärkt

- es wirkt krampflösend

- die Selbstheilungskräfte des Körpers werden mobilisiert.

 

Manchmal habe ich eine Erstverschlimmerungsreaktion auf der körperlichen Ebene erlebt, die sich aber bald legt. Im akuten Krankheitsfall sollte man daher an 4 Tagen hintereinander Reiki anwenden, um den Heilungsprozeß auszulösen (Cave: Erstverschlimmerung!)

- die Krankheitsursache energetisch zu lösen (kann sich durch intensive Träume oder

  Spontanerinnerung bemerkbar machen

- den Heilungsprozeß zu harmonisieren,

- das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte zu stärken und die Genesungsphase 

  einzuleiten

– Erleichterung wird spürbar

- Genesungsphase zu stabilisieren

- der Körper „fängt" sich wieder Falls nötig, können natürliche Präparate zur Unterstützung 

  gegeben werden

 

Ich habe noch nie negative Wechselwirkungen bei Reiki in Verbindung mit anderen Heilmethoden oder Medikamenten erlebt! eher im Gegenteil – jegliche andere Behandlungsmethode wird unterstützt und in ihrer positiven Wirkung verstärkt. Da es sich bei Reiki um sogenannte universale Lebensenergie, einer Lichtenergie, handelt, dürfte das ja auch gar nicht anders der Fall sein. Das einzige womit ich vorsichtig wäre, ist der gleichzeitige Einsatz von Kristallen. Da diese die Fähigkeit zur Energiespeicherung haben, können diese stören.

Als Heilpraktiker haben wir den staatlichen Auftrag, Arbeitnehmer möglichst arbeitsfähig zu halten oder zu machen. Ich persönlich möchte eigentlich mehr als das: Ich möchte den Menschen helfen, letztendlich wieder im Einklang mit sich selbst und glücklich zu sein, wobei mir Reiki eine unschätzbare Unterstützung ist. Trotz allem muß ich auch auf die Vorteile eingehen, die Reiki für Unternehmen und den einzelnen Arbeitnehmer hat, da wir den größten Teil des Tages am Arbeitsplatz verbringen: Als weitere Auswirkung der Reikianwendung ist daher – in diesem Zusammenhang, hier auf der körperlichen Ebene - die Erhöhung der Wachsamkeit zu nennen. Sich ständig wiederholende Vorgänge und Arbeitsabläufe führen zur Ermüdung, zu Fehlern und Unfällen. Ausgeglichene, erholte Menschen können ein höheres Qualitätsniveau gewährleisten und bieten damit weniger Produktausschuß und weniger Kosten. Der Mitarbeiter selber erlebt seine besseren Leistungen als erfüllender, er erfährt mehr Anerkennung - was wiederum sein Selbstwertgefühl steigert. Also insgesamt eine durchaus positive Wirkung!

 

Reiki wirkt psychisch - Auch emotional wirkt Reiki ausgleichend und harmonisierend, entspannend und beruhigend. Als Heilpraktiker muß man bei der Reikianwendung damit rechnen, daß genauso wie Erstverschlimmerungsschübe auf der körperlichen Ebene hier emotionale Schübe bei einer vorliegenden psychischen Belastung ausgelöst werden können. Abgelehnte, vom Patienten verdrängte Gefühle, werden neu belebt und integriert, unterbewußte Traumen können so aufgelöst werden und behindern den Heilungsprozeß nicht mehr. Cave: Bei echten Neurosen oder Psychosen ist deshalb von einer Reiki-Einweihung abzuraten und Vorsicht geboten bei der Reiki-Behandlung. „Erstverschlimmerung" auf der emotionalen Ebene könnten massive psychische Schübe sein, die gerade diese Patienten am wenigsten verkraften!

Depressive aber erfahren eine deutliche Besserung, da sie sich endlich unabhängig vom Sonnenschein selbst direkt Lichtenergie zuführen können, wann immer sie es brauchen. Reikiauswirkungen auf der psychischen Ebene:

ausgleichend, harmonisierend im Gefühlsbereichabgelehnte, verdrängte Gefühle werden bewußt bearbeitet und neu integriert Gefühle werden lebendiger, erfüllender erlebt, Gefühl von Liebe und Geborgenheit stellt sich einStreß läßt nach, Toleranzgrenze erhöht, sich innere Stärke baut sich auf, stärkere Feinfühligkeit, erhöhte Sensibiliät ist festzustellen

 

Psychische Auswirkungen von Reiki auf die Arbeit:

Streß wirkt körperlich und emotional. Der Druck, der heute auf den Unternehmen liegt, wird auf die Arbeitnehmer abgewälzt, die dadurch krank werden. Überstunden, Hektik, drohender Verlust des Arbeitsplatzes, mangelnde Perspektive usw. schlagen sich nieder in Gereiztheit, depressiven Verstimmungen, Fehlentscheidungen, innerer Kündigung und Angst. Wer Angst hat, ist nicht kooperationsbereit. Wer Angst hat, wird auf Dauer krank. Wer Angst hat, versucht sich selbst zu retten durch Zurückhalten von Wissen, „auf Nummer sicher gehen", bilden von Rücklagen, Kampf.

 

Durch Reiki kann man Angst abbauen, Vertrauen in die Existenz stärken. Durch weniger Angst entsteht wieder mehr Gelassenheit. Teamarbeit wird wieder leichter, da innere Entspanntheit und Toleranz Konflikte reduziert. Innere Widerstände, verletzte Gefühle, Gekränktsein, Aggression, Traurigkeit, verletzter Stolz etc. lösen sich durch regelmäßige Reiki-Anwendung mehr und mehr auf. Vertrauen baut sich auf. Der Mensch wird wieder weicher, fließender, feinfühliger und sensibler, was ihm einen unschätzbaren Vorteil gegenüber „harten" Psychostrukturen einräumt: ein Baum, der dem Wind elegant nachgeben kann hat eine innere Stärke, die dem Starren überlegen ist. Starre Bäume brechen leichter.

 

Reiki wirkt mental Reiki bewirkt größere Gelassenheit und Intuition, wenn es um Entscheidungen geht, stärkere Flexibilität und Spontaneität beim Einstellen auf neue Bedürfnisse. Gerade der dritte Reiki-Grad eröffnet eine eigene „neue Welt": er setzt die verborgene Lebensaufgabe frei! Ich habe bei Klienten ganz erstaunliche Wendungen im Leben beobachten können – hin zu selbstbestimmten, glücklichen Leben, ganz im Einklang mit sich selbst. Eine positive Lebenseinstellung wirkt Wunder – das ist ja inzwischen allgemein bekannt. Weil Reiki auch auf dieser Ebene heilend und harmonisierend wirkt – zusammen mit der körperlichen und emotionalen Ebene, ist die umfassend ganzheitliche, heilende Auswirkung von Reiki zu erklären, die beim Patienten erstaunlich stabile Gesundheit bewirkt. Das heißt aber nicht, daß man Reiki wie eine Pille nehmen und damit Krankheiten „wegzaubern" könnte! Reiki löst die Heilungs- und Erkenntnisprozesse aus, die zur Gesundung führen können, aber nicht zwingend dazu führen müssen!

Jeder Mensch ist leider auch frei, sich selbst immer wieder selbst „zu kränken", indem er mit seiner inneren Wahrheit nicht im Einklang lebt und Heilungsprozesse be- oder sogar verhindert. Wer weiß, dass er z.B. unter einer familiären oder beruflichen Situation bis hin zur Krankheit leidet, aber nicht willens ist, diese Situation zu ändern („das kann man doch nicht machen..."), braucht sich nicht zu wundern, dass Reiki nur bessert aber nicht dauerhaft heilen kann.

Oft habe ich auch gehört, dass jemand Reiki bei sich selbst nicht anwendet, weil ja dann die Arthrose weg wäre und der geplante Rentenantrag nicht durch kommt… Wer alles beim Alten lassen möchte und nur die Symptome unter denen er bzw. sie leidet, weghaben will, wird von Reiki enttäuscht sein.

 

Die mentale Ebene von Reiki:

Neue Erfahrungen, Offenheit dem Leben gegenüber wird tärker zugelassen ,Flexibilität,  verstärkte Ideen, Bilder, Einfälle, Erinnerungen, Intuition verstärkt sich

Synergie mit der Umwelt und Synchronizität stellt sich ein

Selbsterkenntnisse, Selbstentwicklung wird gefördert

Zugang zur Lebensaufgabe und damit Selbstbestätigung und Entwicklung des eigenen Potentials

 

Auf der mentalen Ebene unterstützt Reiki auf diese Art am Arbeitsplatz: Ideen, Einfälle, Kreativität sind zu entscheidenden Faktoren im Konkurrenzkampf geworden. Im Einklang mit der Existenz sein, mit dem Ganzen sein, in Kreisläufen und in Zusammenhängen denken, heißt die Nase vorn haben, erkennen, was in Zukunft gebraucht wird. Geschulte Intuition kann einen Unterschied zwischen Erfolg und Mißerfolg oder Gewinn/Verlust ausmachen, ein entscheidender Einfall kann genau den Vorsprung auf dem Markt möglich machen, der einzigartig und damit konkurrenzlos ist. Potentialentwicklung – im heutigen Management unverzichtbar – würde durch den III. Grad (der eigentliche Meister-Grad, ohne Lehrer-Ausbildung) genutzt werden können. Als Initialzündung für grundlegend lebens- und berufsverändernde Prozesse hin zur eigentlich erst motivierenden, erfolgreichen und qualitativ hochwertigen persönlichen Lebensentfaltung. Reiki wirkt spirituell-geistig Reiki beinhaltet auch die Dimension der Seele, unseres Höheren Selbsts. Eine lichtverstärkte Verbindung zu dieser Ebene bringt neues Gefühl von Aufgehobensein in der Existenz und daß das Leben einen Sinn hat. Viele Patienten leiden auch „nur" unter der scheinbaren Sinnlosigkeit des Lebens, weil sie einen religiösen Bezug zu einer „höheren Ebene" verloren haben. Mit Zielfindungsmaßnahmen und Verhaltenstherapie kann man dieses grundsätzliche „Verlorensein" nicht beheben. Bei Reiki erfährt, erlebt man, daß es Kräfte gibt im Universum, die nicht erklärbar, aber in der Wirkung erfahrbar sind. Man fühlt Energie fließen, was eine Ausweitung der sichtbaren Welt ist in eine neue Dimension des Seins hinein. Es gibt doch noch etwas anderes als Arbeiten, Kinderkriegen, Durchhalten und schließlich sterben!

Erst diese Ebene bringt Erfüllung, bringt die Qualität von Hingabe, ein Sich-Einlassen auf das Leben, bringt letztendlich die Erfahrung von Glück durch einen tieferen Sinn.

Cave: Heilpraktiker sollten in der Praxis darauf achten, daß Reiki durch seine meditativ-bewußtseinserhöhende Wirkung die Wirkung von Betäubungsmitteln herabsetzt!

Operationen sollten daher nie in Verbindung mit Reiki durchgeführt werden und Schmerzmittel wirken auch nur abgeschwächt.

Reiki ist auf dieser meditativen Ebene so stark, daß Anästhesie nicht oder nur eingeschränkt wirkt – das muß man sich mal vorstellen! Man sollte sich also für den jeweiligen Moment entscheiden: möchte ich es mit Reiki versuchen?

Sollte es im Einzelfall einmal wenig oder keine Schmerzlinderung bringen (z.B. manchmal bei Migräne), kann man ja immer noch Schmerzmittel einsetzen.

 

Spirituelle Ebene von Reiki:

Das Leben erhält wieder einen Sinn

MeditationbewußtseinsförderndAura wird feiner, größer„Einweihung" in höhere Ebenen

Spirituelle Fähigkeiten können sich einstellen Größeres Bewußtsein, Vertrauen, Kooperation statt Konkurrenz und Gegeneinander.

 

Stellen Sie sich einmal vor, daß die Menschen, um die es geht, über/durch Reiki zu mehr Bewußtsein kommen, Selbsterkenntnis sich einstellt und sie in sich das fänden, was sie immer außen suchen:

Liebe, Akzeptanz, Vertrauen, ganzheitliche Heilung.

 

Was würde passieren, wenn sich die Liebe flächenbrandartig ausdehnen würde?

Vertrauen zueinander zunimmt, Anteilnahme, Verständnis?

 

 

Probieren Sie es doch einfach aus!